Mit Ute Kröger, Anette Maaßen-Boulton, Ricarda Beilharz und mir sind in den Räumen der Maaßen-Stiftung vier Expertinnen mit ähnlichen Themen und Grundhaltungen zusammengekommen. In unserem Netzwerk bieten wir Beratung, Coaching, Seminare, Fortbildungen, Film- und Gesprächs-abende an. Dies für Organisationen, Führungskräfte, Gruppen und Initiativen, Gesprächskreise, Zivilgesellschaft. Unsere Themen sind u.a. Gewaltfreie Kommunikation, Stressbewältigung, Achtsamkeit, Gemeinschaftsbildung und Führungskultur – ein Werkzeugkoffer, der zum »guten Leben« auf dem Planeten beitragen kann.

Auf unseren Webseiten finden Sie mehr zu unserer jeweiligen Arbeit und zu unseren Angeboten. Ein Blick lohnt sich immer:

Ute Kröger

Ricarda Beilharz

Anette Maaßen-Boulton

Wir danken allen, die mit uns die Eröffnung unserer WERKSTATT für ein Gutes Leben am 17. Oktober 2020 i.R. des virtuellen Tag der offenen Tür der Maaßen-Stiftungs-gGmbH gefeiert haben.

Einzelne Beiträge können Sie hier nachhören.



Ihr seid ein tolles Team - herzlichen Glückwunsch zu Eurer Werkstattgründung!!!
Der Tag war bereichernd für mich, kurzweilig auch, inhaltlich eine ganz runde Sache.

 

Liebe Isabell, ganz herzlichen Dank für Deine kluge und einfühlsame Anleitung - so wirkungsvoll!

 

Feedback von Teilnehmer*innen bei unserer WERKSTATT-Eröffnung i.R. des
virtuellen Tag der offenen Tür der Maaßen-Stiftungs-gGmbH am 17.10.2020


"Wir möchten einen Werkzeugkoffer an die Hand geben, wie ein gutes Leben gelingen kann, das die seelische Gesundheit stärkt, ein wertschätzendes Miteinander bewirkt und letztlich zu einem Kultur- und Bewusstseins-wandel beiträgt."

 

Im 3LandKompass in Ausgabe 6, Nov/Dez 2020 erschienen

 

------------------------------------------

 

Dieses Interview mit Anette Maaßen-Boulton erschien in der Oberbadischen am 10.12.2020:
»Die seelische Gesundheit stärken«

 

 

 

Fotos-Bildquelle: Maaßen-Stiftungs-gGmbH

Logo-Bildquelle: www.buero-magenta.de